Schleswig-Holstein
Der echte Norden

 

Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) baut für Land und Bund in Schleswig-Holstein. Sie bewirt­schaftet die vom Land genutzten Liegen­schaften und beschafft Material und Dienst­leistungen für die Landes­behörden. Mit rund 1.500 Mitar­beiterinnen und Mitar­beitern ist die GMSH eines der größeren Unter­nehmen in Schleswig-Holstein.

Für unser Justiziariat suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt für die Zentrale Kiel eine

Fachgruppen­leiterin (m/w/d) für die Fach­gruppe Vergabe- und Vertrags­wesen

 

Die Fach­gruppe ist zuständig für die Bear­beitung aller anfallenden Rechts­fragen im Zusammen­hang mit der Planung, Ausschreibung, Durch­führung und Abwicklung von Bauaufträgen für verschiedene öffentliche Auftrag­geber, vorzugs­weise die Bundes­republik Deutsch­land und das Land Schleswig-Holstein.

Zu Ihren Aufgaben gehört auch die vergabe- und bauvertrags­recht­liche Bearbeitung von auftretenden Rechts­fragen beim Betrieb der elektronischen Vergabe­plattform und anderen Modernisierungsmaßnahmen (u.a. Einführung der E-Rechnung, BIM) sowie die Erarbeitung und Anpassung von Regel­werken zur Umsetzung recht­licher Vorgaben der unter­schied­lichen öffentlichen Auftrag­geber.

Die Fachgruppen­leitung vertritt die Leitung des Justiziariats. Sie hat in ihrer Fachgruppe die sach- und fachge­rechte Bearbeitung aktueller Anfragen und Beratungs­bedarfe zu gewähr­leisten. Dabei hat sie auch Ent­scheidungen in rechtlichen Grundsatz­fragen mit richtungs­weisender oder allgemeiner Bedeutung für den internen Bau­betrieb zu treffen, die sich auch auf die Kosten des Bau­betriebs auswirken können und der Kontrolle der Fach­aufsicht im Finanz­ministerium und dem Amt für Bundesbau unter­liegen.

Das Justiziariat der GMSH besitzt in Schleswig-Holstein und über die Landes­grenzen hinaus eine heraus­ragende Expertise im Vergabe- und Vertrags­wesen und in allen für das öffent­liche Bauen not­wendigen Rechtsgebieten. Es wird deshalb immer wieder von anderen öffent­lichen Ein­richtungen und Hoch­schulen für Beiträge (Vorträge etc.) angefragt. Die Fachgruppen­leitung sollte persönlich willens und qualifiziert sein, diese für die GMSH wichtige Außen­vertretung kompetent wahrzunehmen.

Ihr Profil

  • Abge­schlossenes Jurastudium mit 2. Staats­examen
  • Fundierte Kenntnisse sowie möglichst beruf­liche Erfahrung im Vergabe- und Bauvertrags­recht, Architekten- und Ingenieur­recht, Honorarrecht, Bürgschafts­recht
  • Ausgeprägte Befähigung zur Mitarbeiter­führung und -motivation; wünschens­wert ist eigene Führungs­erfahrung
  • Lösungsorientierung in technisch geprägten Rechts­fragen
  • Fähigkeit zur Entwicklung von strukturierten Konzepten und Handlungs­anweisungen
  • Fähigkeit und Neigung zur Erar­beitung von juristischen Lösungs­ansätzen, die bisher wenig oder gar nicht Gegenstand von Rechts­prechung und Literatur waren
  • Kompetenz zur Förderung der Chancen­gleichheit
  • Kommunikations­fähigkeit und Verant­wortungs­bereit­schaft
  • Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Rechts­fragen in Vorträgen oder Fort­bildungen sprachlich, didaktisch und inhaltlich über­zeugend zu vermitteln
  • Ausge­prägte Bereit­schaft und Fähigkeit, Innovationen und Veränderungs­prozesse, insbesondere beim Einsatz digitaler Methoden, z.B. für die Wissens­vermittlung, umzusetzen
  • Kooperations­fähigkeit, Durchsetzungs­fähigkeit und Entschluss­kraft

Wir bieten

Bei der ausgeschriebenen Position handelt es sich um ein unbefristetes Arbeits­verhältnis, welches grundsätz­lich teilzeitfähig ist. Die Stelle ist bewertet nach Entgelt­gruppe E15 bzw. BesGr. A15. Umfang­reiche Fortbildungs­möglichkeiten werden angeboten.

Die GMSH möchte im Interesse der beruflichen Gleich­stellung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern bei ihren Beschäftigten erreichen. Daher sehen wir Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.

Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind aus­drücklich erwünscht.

Ihr Ansprechpartner: Kay-Olaf Wulff, Telefon: 0431 599-1183

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 25. November 2019
an die:

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Geschäftsbereich Personal, Fachbereich Personalwirtschaft
Gartenstraße 6, 24103 Kiel

oder online unter:    https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=549039