Wir bieten Ihnen eine spannende Managementaufgabe
in einem wichtigen Querschnittsdezernat!

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Krefeld erkennt die mit der Globalisierung und dem demografischen Wandel verbundenen Herausforderungen. Unsere Ziele sind es, die Motivation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken, die Veränderungsbereitschaft des Einzelnen innerhalb des stetigen Wandels zu unterstützen und eine positive Verwaltungsstruktur zu fördern. Mit Hilfe von E-Government sollen Informationen, Kommunikation und Transaktion innerhalb der Verwaltung mit den Kundinnen und Kunden weiter vereinfacht und beschleunigt werden. Mobilität und Vernetzung sind hier zentrale Treiber, welche die Schnittstelle zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie Verwaltung verändern.

Um diese Aufgaben erfolgreich zu gestalten, sucht unsere Stadt mit mehr als 235.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine moderne Führungspersönlichkeit für die Position

Beigeordneter (m/w/d) für Innere
Verwaltung, Bürgerservice und Feuerwehr

Die Beschäftigung erfolgt als Beamtin/Beamter auf Zeit für die Dauer von acht Jahren (Wahlbeamtin/Wahlbeamter). Neben den Dienstbezügen nach Besoldungsgruppe B 5 des Landesbesoldungsgesetzes wird eine Aufwandsentschädigung nach den Vorschriften der Eingruppierungsverordnung Nordrhein-Westfalen gewährt.

IHRE KERNAUFGABEN

  • Verantwortliche Leitung und Repräsentation des Geschäftsbereiches mit den Fachbereichen Verwaltungssteuerung und -service, Recht, Bürgerservice, Feuerwehr und Zivilschutz sowie der Gleichstellungsstelle
  • Zielorientierte Weiterentwicklung der Geschäftsbereiche
  • Wertschätzende Führung der rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geschäftsbereiches
  • Vertrauensvolle und aktive Zusammenarbeit mit den politischen Gremien, der Bürgerschaft, Verbänden sowie sonstigen Institutionen, Behörden und kommunalen Gesellschaften

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Vorhandene Eignung nach §71 Absatz 3 GO NRW
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise in öffentlichen Verwaltungsstrukturen
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einer idealerweise vergleichbar großen Organisationseinheit
  • Überzeugende und eigenverantwortlich agierende Führungspersönlichkeit mit ausgewiesenen kommunikativen Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie strategisches Denk- und Handlungsvermögen

Eine Änderung der Geschäftsbereichsstruktur bzw. Aufgabenbereiche bleibt vorbehalten.

Sie sind eine Führungspersönlichkeit, die relevante Trends kennt. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihr ausgeprägtes Organisationsvermögen sowie Engagement und sind in der Lage, tragfähige, zukunftsorientierte und zielführende Lösungen für die Stadt Krefeld zu entwickeln. Diese vertreten Sie überzeugend gegenüber den politischen Gremien, Institutionen sowie den Bürgerinnen und Bürgern.

Als Stadtverwaltung legen wir Wert auf einen fairen, offenen Umgang und verstehen uns als moderne Dienstleisterin für die Menschen in Krefeld.

Die Stadt Krefeld engagiert sich für Chancengleichheit.

Wir sind bestrebt, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen, und deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Johanna Emde, Anna Batz oder Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 19.07.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!